Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Château Phélan Ségur Saint Estèphe
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Saint-Estèphe Château Phélan Ségur Saint Estèphe 2015

Menge Stückpreis Grundpreis
bis 11 58,79 € 78,39 € / 1 Liter
ab 12 58,20 € 77,60 € / 1 Liter
Inhalt: 0.75 Liter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 Tage

  • A015158

Vorteile

  • Kauf auf Rechnung (DE)
  • Staffelpreise
  • Ab 99 € frei Haus (DE)
Wine Advocate Lisa Perrotti-Brown im Feb. 2018: ''Medium to deep garnet-purple in color, the 2015... mehr
Wine Advocate Lisa Perrotti-Brown im Feb. 2018: ''Medium to deep garnet-purple in color, the 2015 Phélan Ségur has a nose of red and black currants with earthy notes of fungi, dried herbs, damp soil and tapenade. The palate is medium-bodied with a good fruit core, firm and chewy tannins and nice freshness.''

Auszeichnung

Wine Advocate: 90plus Punkte JG 2015

Serviervorschlag

wunderbar zu Lamm- oder Rinderbraten, sanft geschmorter Lammkeule mit Kräutern, Wildgerichten und würzig gereiften Hart- oder Weichkäsen (Bergkäse, Brie, Camembert...)

Herstellung

Auf Château Phélan Ségur werden die Trauben bereits im Weinberg selektiv von Hand in kleine Lesekistchen geerntet und in der Kellerei nochmals streng sortiert, damit garantiert nur kerngesundes und optimal gereiftes Lesegut in die Fermenter gelangt. Nach der rund acht- bis zehntägigen temperaturkontrollierten Vergärung (25 bis 30 °C) im Edelstahltank verbleiben die Weine zunächst für weitere zehn bis 20 Tage auf der Maische, um intensive Farbpigmente, Aromen und Tannine aus den Beerenhäuten zu extrahieren. Dann werden sie vorsichtig abgezogen, die gemaischten Trauben in pneumatischen Pressen gepresst, Vorlauf- und Pressweine miteinander vermählt und zu ihrer Vollendung für 14 bis 18 Monate in französischen Eichenbarriques (rund 50 % neues Holz) zur Reife gelegt.

Weinnotiz

Die Entscheidung des jungen irischen Weinmaklers Bernard Phelan, sich in Bordeaux niederzulassen, ist im späten 18. Jahrhundert nur konsequent. Denn Bordeaux ist zu dieser Zeit das Drehkreuz für den Handel mit den britischen Inseln. Entsprechend intensiv sind auch die Handelsbeziehungen der Courtiers und Kaufmannsfamilien zwischen Insel(n) und Kontinent, die für einige Familienmitglieder nicht selten in den Hafen der Ehe führen...



 ,



Auch Bernard Phelan wählt dieses Schicksal. Er heiratet eine Tochter des erfolgreichen Bordeaux-Händlers Daniel Guestier (die eine Hälfte des berühmten, heute ältesten Bordeaux-Handelshauses Barton & Guestier) und beginnt mit Unterstützung seines erfahrenen Schwiegervaters eine eigene Karriere als Weinproduzent. Im Jahr 1805 kauft Phelan Clos de Garamey in Saint-Estèphe und ergänzt den Besitz fünf Jahre später mit dem Weingut Ségur de Cabanac. Damit schafft er ein allein schon aus architektonischer Sicht herausragendes Weinbau-Ensemble.



 ,



Denn anders als Mitte des 19. Jahrhunderts üblich, liegt das repräsentative Haupthaus hier nicht abseits, sondern direkt umgeben von den Arbeitsgebäuden. Dazu wurden die beiden Flügel des klassizistischen Hauptgebäudes mit parallelen Anbauten im angepassten Stil verlängert. Als Bernard Phelan 1841 stirbt, geht der Besitz, der damals als Château Ségur de Garamey firmiert, an seinen Sohn Pierre François Jean Scott Franck Phelan. Franck ist erst 21, doch schon infiziert von der väterlichen Leidenschaft für große Weine. Mit maximalem Engagement widmet er sich dem geerbten Château, treibt seine Bekanntheit und die Qualität seiner Weine sukzessive voran. Nebenbei heiratet er eine Enkelin Daniel Guestiers und ist viele Jahre Bürgermeister von Saint-Estèphe...



 ,



Seit 1985 gehört Château Phélan Ségur der Familie Gardinier: Xavier Gardinier mit seinen Söhnen Thierry, Stéphane und Laurent. Das prachtvolle Anwesen wurde auch während der umfassenden

Renovierungsarbeiten an den Bauten und technischen Anlagen nahezu unverändert erhalten und jede Maßnahme ganz im Geist der einstigen Gründer durchgeführt.
Allergenhinweis: Enthält Sulfite
Jahrgang: 2015
Alkoholgehalt: 13,0 % Vol.
Land: Frankreich
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot
Region: Bordeaux
Inhalt: 0,75 l
Kategorie: Rotwein
Weiterführende Links zu "Saint-Estèphe Château Phélan Ségur Saint Estèphe 2015"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Saint-Estèphe Château Phélan Ségur Saint Estèphe 2015"
Bewertung schreiben
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen